Gasentnahmesonde GS ES 1

Die Gasentnahmesonde GS ES 1 mit Verschraubung ist in unterschiedlichen Ausführungen erhältlich und wird den jeweiligen Anforderung angepasst.

GS-ES-1    
  • Ausführung nach Applikation und Kundenspezifikation

 

 


Gasentnahmesonde GS ES 500

Gasentnahmesonde GS ES 500 zum Anschluss einer 6, 8, 10 oder 12 mm Rohrleitung. Bei staubhaltigen Gasen kann die Sonde optional mit einem innenliegenden Filter ausgerüstet werden.

GS-ES-500
  • Entnahmetemperaturen 500 °C oder 1000 °C
  • Werkstoff: Edelstahl, Kanthal

Optional

  • Variable Entnahmerohrlängen
  • Außenliegender Filter

 


Gasentnahmesonde GS ES 1000

Gasentnahmesonde GS ES 1000 zum Anschluss einer 6, 8, 10 oder 12 mm Rohrleitung. Der Einsatz dieser Sonde ist bis zu einer Entnahmetemperatur von 550°C, 1000 °C oder höher möglich. Bei staubhaltigen Gasen kann die Sonde mit einem zusätzlichem mit innen- oder außenliegendem Filter (optional) ausgerüstet werden. Das Gehäuse lässt sich mittels einer Klammer leicht und schnell öffnen und schließen.

GS-ES-1000 
  • Entnahmetemperaturen 500 °C, 1000 °C oder höher
  • Werkstoff: Edelstahl, Kanthal

Optional

  • Variable Entnahmerohrlängen
  • Außenliegender Filter
  • Innenliegender Filter
  • externer Kalibriergasanschluss