Infrarot Gasanalysator GS IRA 8000

Mit dem NDIR Analysator GS IRA 8000 lassen sich Gase wie z. B. CO, CO2, HC, NO, SO2, CH4... nach dem NDIR Verfahren messen. Durch die Erweiterung weiterer Module können nach dem paramagnetischen- oder elektrochemischen Messverfahren weitere Gase wie z.B. O2, NO, NO2 gemessen werden.

Seine hohe Stabilität wird durch Auswertung eines permanenten Referenzgases bewirkt. Der NDIR Analysator GS IRA 8000 eignet sich besonders zur Anwendung in der industriellen Prozessgasanalyse, Steuerung und Regelung von Prozessen sowie auch im Laborbereich.

Der NDIR Analysator GS IRA 8000 ist als Ein- oder Mehrkomponenten Analysator zur Messung von bis zu 6 (8) Gasen gleichzeitig erhältlich. Durch den individuellen Aufbau wird der NDIR Analysator GS IRA 8000 für die jeweilige Messaufgabe angepasst.

Eine Reihe von möglichen Optionen gewährleistet den Einsatz des NDIR Analysator GS IRA 8000 für viele Applikationen.

Eine passende Gasaufbereitung für den NDIR Analysator GS IRA 8000 ist je nach Bedarf erhältlich.

 

GS-IRA-8000           
  • Zur Messung von 1 bis zu 6 (8) Gasen
  • Messbereich im ppm und Vol% Bereich
  • RS232 Schnittstelle
  • Im 19" Einschubgehäuse oder Tischgehäuse
  • Einfache Bedienung

 

Optional

  • Eingebaute Pumpe
  • Ausgang: 0(4) - 20 mA
  • Grenzwertkontakte
  • Eingangsfilter
  • Strömungsmesser
  • Erweiterungsmodule zur Messung von Gasen nach dem paramagnetischen- oder dem elektrochemischen Messverfahren